Dokumentar­film: Sprechen ist Leben

vom Stottern befreit

Der Dokumentarfilm zeigt, wie sehr das Leben in allen Altersstufen durch Stottern zu einer täglichen Herausforderung und Qual wird und wie sehr sich alles verändert, wenn man davon befreit wird.

.

12 Therapie­teilnehmer:innen

beschreiben ihr Leben mit Stottern und ihre Befreiung daraus

Stimmen aus dem Fachbereich

Dr. phil. Mathias Jung

Dr. phil. Mathias Jung

Philosoph, Autor, systemischer Therapeut
Dr. med. Karl-Heinz Steinsdörfer

Dr. med. Karl-Heinz Steinsdörfer

Arzt, Psychologischer Psychotherapeut
Christine Merhaut

Christine Merhaut

Sprachheillehrerin, Redaktionsleitung der Fachzeitschrift “mitSPRACHE”, Wien
Dr. med. Christian Fuchs

Dr. med. Christian Fuchs

Landesarzt für Hör- und Sprachbehinderte im Saarland, Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie
Juliane Hosius

Juliane Hosius

Systemischer Coach
Prof. Dr. Annerose Keilmann

Prof. Dr. Annerose Keilmann

Chefärztin des Stimmheilzentrums Bad Rappenau, Past Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie (DGPP), Studienleitung
Hendrik Hering

Hendrik Hering

Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz, Staatsminister a. D.
Sabine Schütz und Sonja Schütz

Sabine Schütz und Sonja Schütz

Staatl. anerkannte Logopädin / Akademische Sprachtherapeutin B. Sc.

Ein Film von Sabine Schütz und Sonja Schütz

Sabine Schütz

Staatl. anerkannte Logopädin, Begründerin der D.E.L.P.H.I.N. Therapie

Sonja Schütz

Akademische Sprachtherapeutin B. Sc., Kommunikationspsychologin (FH Zertifikat)

Registrieren und Zugriff auf den kompletten Film erhalten

Kontakt